Datenschutz

Datenschutzinformationen gemäß Artikel 13 und 14 DSGVO

(Stand 01.07.2020)

Verantwortlicher
Claudia Sturm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Am Markt 2, 74523 Schwäbisch Hall.
Geschäftsführerin: Rechtsanwältin Claudia Sturm 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Postanschrift: Claudia Sturm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Datenschutz, Am Markt 2, 74523 Schwäbisch Hall; E-Mail: datenschutz@cs-rechtsanwaelte.de 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten
Verarbeitungszwecke sind Vertragserfüllung  und Gestaltung, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung vertraglicher Rechtsansprüchen des Mandanten gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, sowie Gestaltung, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gesetzlicher Rechtsansprüchen des Mandanten, Forderungsmanagement und Einmeldungen an Kreditversicherer gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. 

Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten
Personendaten, Anschrift, Kommunikationsdaten, Identifikationsnummern, Funktion, Daten zum Familienstand, insbesondere zur Eheschließung und Scheidung, Forderungsdaten, Bonitätsdaten, Bankdaten, Vermögensinformationen, Gesprächsnotizen und -aufzeichnungen, Daten zu Gerichten, Mediatoren, Drittschuldnern und weiteren Beteiligten. 

Empfängerkategorien personenbezogener Daten
Rechtsanwaltskammer, Auskunfteien, Banken, Behörden, Coaches, Datenvernichter, Detekteien, Drittschuldner, Druckdienstleister, Gerichte, Gerichtsvollzieher, Informations- und Recherchedienstleister, Insolvenzverwalter, IT-Dienstleister, Kooperationspartner, Kreditversicherer, Polizei, Rechtsanwälte, Register, Schuldnerberatungen, Sicherheitengeber, Staatsanwaltschaften, Vertragskanzlei, Zusteller, onstige Verfahrensbeteiligte.

Übermittlung in ein Drittland
Maßgeblich für die Geltendmachung von Rechtsansprüchen ist auch der (Wohn-)Sitz der Parteien oder in Familiensachen der letzte gemeinsame Wohnsitz oder der Ort, an dem die minderjährigen Kinder leben. Nur wenn sich dieser im Ausland befindet beauftragt die Claudia Sturm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ggf. ausländische Kooperationspartner. Befindet sich der (Wohn-)Sitz außerhalb der EU (Drittland), so erfolgt die Übermittlung personenbezogener Daten, ohne dass ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission erforderlich ist, nach Artikel 49 Abs. 1 Unterabsatz 1 e) DSGVO.

Speicherdauer
Kriterien für die Festlegung von Speicherdauern sind das Bestehen oder Erlöschen beauftragter Ansprüche, das Ende der Bearbeitung, sowie Aufbewahrungsfristen und relevante Fristen zur Verteidigung von Rechtsansprüchen (z. B. wegen Anfechtung). Personenbezogene Daten werden nach Einstellung der Bearbeitung wegen des vollständigen Erlöschens aller beauftragten Ansprüche oder Rücknahme von Mandaten nach drei Jahren zur Verarbeitung eingeschränkt und nach zehn Jahren gelöscht. Die Fristen beginnen jeweils am Ende des Jahres, in dem die Bearbeitung beendet wurde.

Berechtigtes Interesse an der Verarbeitung gem. Artikel 6 Abs. 1 f) DS-GVO
Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Mandanten und aller mit der Bearbeitung des Mandats in Zusammenhang stehender Beteiligter besteht in der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung vertraglicher oder gesetzlicher Rechtsansprüche des Mandanten. Das berechtigte Interesse der Auftraggeber an einer solchen Verarbeitung besteht wesentlich in einer angemessenen Durchsetzung eigener Ansprüche.

Rechte des Betroffenen
Betroffene haben ein Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO), Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO), Löschung (Artikel 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO), Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO) und Widerspruch (Artikel 21 DS-GVO) bezogen auf ihre personenbezogenen Daten. Betroffene können erteilte Einwilligungen zur Verarbeitung jederzeit widerrufen. Der Ausübung dieser Rechte kann die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen einschränkend gegenüberstehen.

Datenschutzaufsicht
Betroffene Personen haben ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Postfach 10 29 32, D-70025 Stuttgart.
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Quellen personenbezogener Daten
Rechtsanwaltskammer, Auskunfteien, Behörden, Betroffene, Detekteien , Drittschuldner, Druckdienstleister, Gerichte, Gerichtsvollzieher, Gläubiger, Informations- und Recherchedienstleister, Insolvenzverwalter, Internet, Kooperationspartner, Polizei, Rechtsanwälte, Register, Schuldnerberatungen, Sicherheitengeber, Staatsanwaltschaften, Vertragskanzlei, Zusteller, Sonstige Verfahrensbeteiligte.

Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Es bestehen keine vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen des Gegners zur Bereitstellung von Daten gegenüber der Claudia Sturm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Eine gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung besteht im Rahmen von Vollstreckungsmaßnahmen nach § 802c ZPO (Vermögensauskunft) gegenüber dem Gerichtsvollzieher. Eine bedeutende Folge der Nichtbereitstellung kann Erzwingungshaft nach § 802g ZPO sein.

Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis speichert. Durch die Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird. Zum einen setzen wir Session-Cookies ein. Diese werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung automatisch gelöscht. Durch diese können wir erkennen, ob Sie einzelne Seiten unserer Website schon einmal besucht haben. Zum anderen setzen wir Cookies ein, die auf Ihrem Endgerät bestehen bleiben, bis Sie diese selbst löschen. Diese Cookies helfen uns, Sie bei wiederholtem Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen. Aktuelle Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Setzen von Cookies jedoch überwachen, einschränken oder unterbinden. Die meisten Browser können so konfiguriert werden, dass Cookies beim Beenden der Anwendung automatisch gelöscht werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch zur Folge haben, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt wird. Die durch Cookies erhobenen und verarbeiteten Daten sind für die vorangegangen genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Google Analytics
Für das bedarfsgerechte Gestalten und kontinuierliche Optimieren unserer Website verwenden wir die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis speichert und eine Analyse der Nutzung der Website ermöglichen. Die mit Hilfe der Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Das Setzen der Cookies zur Website-Analyse erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können das Setzen der Cookies unterbinden. Das kann jedoch zur Folge haben, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt wird. Darüber hinaus können Sie das Erheben von Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Cookies und die anschließende Verarbeitung durch Google unterbinden. Dafür müssen Sie ein Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Analytics Einstellungen: Diesen Link aufrufen, um Google Analytics zu deaktivieren

Automatisierte Entscheidung einschließl. Profiling
Die Claudia Sturm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet keine automatisierten Entscheidungen einschließlich Profiling mit rechtlicher Wirkung gegenüber betroffenen Personen.

Hinweis zu möglichen Telefonaufzeichnungen
Telefonate können zu Schulungszwecken aufgezeichnet werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, bitten wir um Ihren Hinweis zu Beginn des Telefonats. Aufzeichnungen werden nach den unter „Speicherdauer“ gemachten Angaben gelöscht.

Cookies